Aktuell

16. September 2017: Alpwerktag

IMG_2600 IMG_2596

Mitglieder des Vereins Netzwerk Hasliberg helfen beim Roden eines Hangs auf der Balisalp, damit er wieder als Alpweide genutzt werden kann.

August 2017: Schmetterlingswege eröffnet

wegweiser

Bilder: Karin Knöll

hb-landschaft-gr

Hasliberg mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, seinen steilen Hanglagen und Magerwiesen ist ein attraktiver Lebensraum für Schmetterlinge. Eine Untergruppe der Arbeitsgruppe „Touristische Infrastruktur“ hat sich mit dem Thema Schmetterlinge und deren Lebensraum beschäftigt. Nun wurden an verschiedenen Wanderwegweisern zusätzliche Schilder montiert. Diese weisen auf Wege hin, an denen man besonders gut Falter beobachten kann.

Bericht der Jungfrau-Zeitung: http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/156784/

13. – 25. Juli 2017: Ausstellung der Architekturarbeiten für das Generationenhaus

An der  Architekturakademie Mendrisio wurden im vergangenen Semester studentische Arbeiten für das Generationenhaus Hasliberg durchgeführt. Gemeinsam mit der Akademie wurde ermöglicht, dass die Arbeiten in Hasliberg gezeigt werden konnten.  Damit soll der öffentliche Dialog über das Projekt und dessen Standort in Gang gesetzt werden. Die Vernissage fand am 13. Juli unter Anwesenheit von Prof. Jonathan Sergison statt. Am 22. Juli fand eine öffentliche Führung mit dem Architekten Hanspeter Thöni statt.

generationenhaus_hasliberg6generationenhaus_hasliberg7

Medienbeiträge zur Ausstellung: http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/156182/http://www.berneroberlaender.ch/region/oberland/eine-vision-nimmt-gestalt-an/story/29780362, http://www.radiobeo.ch/hasliberg-entwuerfe-fuer-generationenhaus-werden-paersentiert-36326.html

13. Mai 2017: Zweite Ergebniskonferenz Zukunft Hasliberg

ergebniskonferenz11 ergebniskonferenz45 ergebniskonferenz38 (1)ergebniskonferenz34

Am Samstag, 13. Mai 08:30 Uhr fand die gut besuchte zweite Ergebniskonferenz statt. Verschiedene Arbeitsgruppen zeigten Ihre Resultate. Ausserdem referierte Daniel Müller-Jentsch von Avenir Suisse über die Zukunft des Berggebiets. Die Volkstanzgruppe der Ecole d’humanité führte Tänze aus verschiedenen Ländern auf. Die Ergebniskonferenz bildet gleichzeitig den formellen Abschluss des Projekts „Zukunft Hasliberg“.

März 2017

Netzwerk Mitgliederanlass 25. März 2017 im Congress HaslibergP1030861

Rund 50 Netzwerkmitglieder liessen sich durch Theo Horat, Leiter Betrieb und Technik und Simon Schmid, Leiter Marketing bei Kaffee und Kuchen über die „Freuden und Leiden beim Betrieb der Bergbahnen Meiringen-Hasliberg“ orientieren.

Februar 2017

Gewerbeausstellung 11. Februar 2017

IMG_2216 (1)Am Samstag, 11. Februar 2017 präsentierte sich das Hasliberger Baugewerbe im Hasliberg Congress zum zweiten mal der Öffentlichkeit. Trotz schönstem Skiwetter liessen sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher die Kompetenzen und Fähigkeiten des Baugewerbes zeigen.

 

 

Februar 2017:

Architekturstudenten arbeiten für das Generationenhaus

IMG_2212

Das Architekturteam von Jonathan Sergison hört den Erläuterungen von Hanspeter Thöni zu.

Erfreulicherweise unterstützen Studierende der Architekturakademie Mendrisio die Vorarbeiten für das Generationenhaus. Unter Leitung des Architekten und Professors Jonathan Sergison wird sich eine Architekturklasse mit dem Projekt Generationenhaus befassen. Es werden architektonische Machbarkeitsstudien für verschiedene Standorte ausgearbeitet werden. Selbstverständlich wird ein Holzbau erwartet. Die Arbeiten werden anfangs Juni fertig sein.

Anfangs Februar hat Jonathan Sergison mit seinen Assistenten Hasliberg besichtigt.

Dezember 2016: Abendbus am Hasliberg kommt!

Erfolg für die Arbeitsgruppe Mobilität: unter der Federführung der Gemeinde Hasliberg und den Bergbahnen Meiringen-Hasliberg wird in diesem Winter in Zusammenarbeit mit dem Hotelierverein Oberhasli, dem Förderverein Netzwerk Hasliberg und Häsli-Taxi versuchsweise ein Abendbuskonzept realisiert. Details: Abendbus_Hasliberg

Oktober 2016: Machbarkeitsstudie HolzNetzWerk Brünig

Das Projekt HolzNetzWerk Brünig, das aus dem Projekt „Zukunft Hasliberg“ hervorgegangen ist, ist auf gutem Wege. Seit dem Sommer ist eine entsprechende Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen Luzern und Bern im Gange und es werden Partner aus der regionalen Wirtschaft aus dem ganzen Holzkreislauf kontaktiert. Aus Mitteln der Neuen Regionalpolitik (NRP) wird in den kommenden 2 Jahren eine Machbarkeitsstudie für das Netzwerk durchgeführt. Überdies wird das Wirtschaftstreffen von Brünig Dialog vom 11. Mai 2017 dem Thema Holz gewidmet.

September 2016: AG Generationenwohnen besichtigt gute Beispiele

Im Laufe des Sommers haben Mitglieder der Arbeitsgruppe Generationenwohnen zahlreiche gute Beispiele von Alters- und Generationenwohnhäusern in kleineren Gemeinden besichtigt. Die Erkenntnisse aus diesen Besuchen fliessen nun in die Konzeption des Generationenhauses ein.

Juni 2016: Kinder reichern den Badesee an

Die «Arbeitsgruppe kids» hat die neue Rutschfolie und den Muschel-Meeresstrand am Badesee eingeweiht.

IMG_3323 IMG_3324

Ergebniskonferenz 28. Mai 2016

Am Samstag, 28. Mai 2016 fand im Hasliberg Congress die von rund 100 Personen besuchte Ergebniskonferenz statt. In Arbeitsgruppen haben engagierte Einwohner/innen und Zweitwohnungsbesitzende Ideen entwickelt und erste Massnahmen in Angriff genommen. An der Veranstaltung präsentierten die Arbeitsgruppen an verschiedenen Ständen Ihre bisherigen Ergebnisse.

Gut 100 Einwohner/innen und Zweitwohnungsbesitzende trafen sich am Samstagmorgen um 8.30 Uhr im Kongresssaal zur Ergebniskonferenz. Das Hauptziel der Veranstaltung bestand darin, die Halbzeit-Ergebnisse des Projektes Zukunft Hasliberg der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ausserdem wurde der Förderverein Netzwerk Hasliberg gegründet.

DSC_8763

Bilder: Jonathan Liechti

DSC_8769

An Ständen präsentierten die Arbeitsgruppen mit viel Engagement ihre bisherigen Ergebnisse.

  • Baugewerbe

Um die Renovationstätigkeit zu fördern und Marketing für das lokale Baugewerbe zu betreiben, wird die Arbeitsgruppe Baugewerbe im kommenden Herbst (5. Nov.) eine Gewerbeausstellung durchführen. Ausserdem stellt sie die Idee zu einem Holzzentrum Brünig vor, dazu wurde ein Vorprojekt als Machtbarkeitsstudie gestartet.

  • Landwirtschaft 

Die Gruppe wünschte sich mehr Verständnis von den Gästen, die Landwirtschaft hat aber auch einiges zu bieten. Die Mitglieder entwickelten einige Ideen zu diesem Thema: Mithilfe beim Heuen, geführte Wanderungen oder Tausch der Skidepotkarte gegen 1 Stück Käse etc.

  • Para-/Hotellerie 

Ein Hotelierstammtisch als Plattform für den gemeinsamen Austausch, diese Idee stellten die Mitglieder der Arbeitsgruppe Para-/Hotellerie vor.

  • Touristische Infrastruktur 

Am Stand der Arbeitsgruppe touristischen Infrastruktur wurden Vorschläge zu einem Themenweg, zum naturnahen Tourismus (Schmetterlinge) und Bike Infrastrukturen dargestellt.

  • Dorfzentren 

Die Belebung soll in allen vier Dörfern erfolgen – bauliche Potenziale mussten daher geklärt werden. Der Stand Dorfzentren stellte die Themen Dorfzentren und Dorfwege vor und präsentierte bisherige Ergebnisse.

  • Generationenwohnen

Zum Thema Generationenwohnen wurde in Hasliberg eine Umfrage unter den über 55-jährigen Einwohner/innen durchgeführt. 158 Haslibergerinnen und Hasliberger haben den Fragebogen ausgefüllt. Schon jetzt kann gesagt werden, dass das Interesse an Alterswohnungen auf dem Hasliberg gross ist.

  • Kinder und Badesee 

Die Arbeitsgruppe Badesee mit den Hasliberger-Kindern stellte ihr Konzept zum Badesee mit Sandstrand inklusive Muscheln, Rutschfolie und Slackline vor.

  • Hasliberg mobil 

Themen bei der Arbeitsgruppe Mobilität waren unter anderem: Abendverbindungen, Taktfahrplan ZB und die Koordination privater Mitfahrgelegenheiten durch das Haslital App.

  • Haslitaler App 

Ab sofort ist das App „Region Haslital“ als iPhone und Android-App verfügbar. Dies war eine der übergeordneten Massnahmen, die aus der letztjährigen Zukunftsveranstaltung entstanden sind. Es enthält Informationen aller Art und wird noch laufend erweitert werden.

  • Netzwerk Hasliber

Am Stand des Netzwerks Hasliberg wurden die Ziele des Fördervereines vorgestellt. Es bestand auch die Möglichkeit ,direkt eine Beitrittserklärung auszufüllen.

Die Arbeitsgruppen stellten die kreativ gestalteten Stände den Interessierten vor und beantworteten offene Fragen und nahmen Verbesserungsvorschläge entgegen.

DSC_8765 DSC_8769 DSC_8771 DSC_8770 DSC_8774

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits sind einige Massnahmen umgesetzt. In einem nächsten Schritt sollen nun weitere Vorschläge mit entsprechenden Massnahmen umgesetzt werden. Wichtig dabei ist weiterhin das grosse Engagement der Einwohner/innen und der Zweitwohnungsbesitzenden auf dem Hasliberg.

Förderverein Netzwerk Hasliberg

Ein wichtiges Traktandum an der Ergebniskonferenz war die Gründung des Fördervereinigung Netzwerk Hasliberg. Aktuell zählt der Verein 80 Mitglieder. Am 28. Mai 2016 wählten die Anwesenden die Vorstandsmitglieder, Co-Präsidenten und das Rechnungsorgan.

Alle, die mit Hasliberg ideell verbunden sind, können dem Netzwerk jederzeit beitreten.

DSC_8793

 

 

 

 

 

Erfolgreiche 1. Ergebniskonferenz «Zukunft Hasliberg»

Gute Stimmung und zahlreiche Ideen prägten die Ergebniskonferenz vom Samstag, 28. Mai 2016 im Hasliberg Congress

Rund 120 Personen nahmen an der Ergebniskonferenz teil, die durch musikalische Darbietungen der «Haslikids» umrahmt wurde. Engagierte Präsentationen seitens der Arbeitsgruppen, interessante Gespräche und spannende Projekte sorgten für einen abwechslungsreichen Vormittag, bei dem mit selbstgemachten Kuchen, Zöpfen und Kaffee auch  das leibliche Wohl nicht zu kurz kam.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde mit über 60 Gründungsmitgliedern der «Verein Netzwerk Hasliberg» gegründet, der fortan die Zukunftsentwicklung von Hasliberg mit unterstützen wird. Weitere Mitglieder sind willkommen. -> Statuten und Anmeldeunterlagen

Ausführliche Informationen über die Konferenz werden demnächst aufgeschaltet.

31. März 2016 – Fördervereinigung „Netzwerk Hasliberg“ formiert sich

Das Leitbild des Netzwerks liegt vor und der Vorstand beginnt sich zu formieren. Die Statuten befinden sich in Erarbeitung und werden demnächst hier aufgeschaltet. Die Gründung des Vereins findet am 28. Mai im Rahmen der Ergebniskonferenz statt.

24. März 2016 – Das Smartphone – App ist da!

Ab sofort ist das App „Region Haslital“ als iPhone und Android-App verfügbar. Dies war eine der übergeordneten Massnahmen, die aus der letztjährigen Zukunftsveranstaltung entstanden sind. Es enthält Informationen aller Art und wird noch laufend erweitert werden.

8. März 2016 – Neue Medienberichte und Arbeitsgruppe Denkfabrik

Unter Medienberichte sind neue Artikel zum Nachlesen aufgeschaltet.

17 Kinder in Hasliberg nehmen in der Arbeitsgruppe Denkfabrik am Projekt Zukunft Hasliberg teil.

März 2016 – 40 Hochschulstudierende befassen sich mit der Zukunft von Hasliberg

Im Rahmen einer Innovationswoche beschäftigten sich 40 Studierende aller Studienrichtungen der Hochschule Luzern mit den Herausforderungen von Hasliberg. Daraus sind zahlreiche spannende Ideen und Vorschläge entstanden, die nun in den entsprechenden Arbeitsgruppen und Gremien weiterbearbeitet werden.

4. März 2016 – Neuigkeiten aus den Arbeitsgruppen und neue Sitzungstermine

Arbeitsgruppe Mobilität: Der nächste Sitzungstermin steht noch nicht fest. Er wird hier in Kürze aufgeschaltet.

Arbeitsgruppe Generationenwohnen: Derzeit läuft die Befragung der älteren Bevölkerung. Der nächste Termin findet am 20. April, 17.30 – 19.30 im Gemeinderatssitzungszimmer statt.

Arbeitsgruppe Landwirtschaft: Die nächste Sitzung findet am Montag, 11. April 2016 um 20:00 Uhr in der Gemeindeverwaltung Hasliberg statt.

Arbeitsgruppe Touristische Infrastruktur: Das nächste Treffen findet am Samstag, 30. April, 9:00 – 12:00 statt. Treffpunkt Posthaus Twing, bei Treppe Ursifluh (Begehung Ursifluh und Besprechung der Ideenskizze.

Untergruppe Badesee: Die nächste Sitzung findet am Dienstag, 22. März 2016 um 18 Uhr  statt.

18. Dezember 2015 – Neue Untergruppe Badesee

Es hat sich gezeigt, dass in diversen Arbeitsgruppen der Badesee ein Thema ist und auch schon erste Abklärungen gemacht wurden. Es wurde deshalb eine Untergruppe gebildet, damit es zu keinen Überschneidungen kommt. Folgende Vertretungen arbeiten in dieser Untergruppe mit:

Gemeinderat
Dorfkommission
Arbeitsgruppe touristische
Infrastruktur Arbeitsgruppe Dorfzentren
Arbeitsgruppe Zweitwohnungsbesitzende
Schülerinnen und Schüler

Ein erstes Treffen fand am 17. Dezember um 18 Uhr auf der Gemeinde statt.

18. November 2015 – Sitzungen der Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe Landwirtschaft

Die Arbeitsgruppe Landwirtschaft nimmt ihre Tätigkeit auf : Erste Ideen wurden besprochen.

Das nächste Treffen findet am Montag, 18. Januar, 20.00 Uhr: Gemeinderatszimmer, Hasliberg Goldern statt.

Arbeitsgruppe Mobilität

Die Arbeitsgruppe Mobilität konnte ihre Tätigkeiten am 23. Oktober aufnehmen. Mehr

Die nächste Sitzung findet am Donnerstag, 14. Januar 2016 um 11 Uhr im Gemeindehaus Hasliberg statt.

Arbeitsgruppe Gewerbe/Baugewerbe/Holzbau

Die Arbeitsgruppe hat am 1. Oktober die Arbeit aufgenommen.

Am 30./31.10. fanden zwei Anlässe zum Thema Renovieren statt – siehe unten.

Die nächste Sitzung findet am 28. Januar 19.00 – 21.00 Uhr statt.

Arbeitsgruppe Hotellerie, Gastronomie und Parahotellerie

Die Startsitzung hat am 10. November statt gefunden. Näheres zu der Sitzung finden Sie hier

Die nächste Sitzung findet im 2016 statt, weitere Infos werden in Kürze hier veröffentlicht.

Arbeitsgruppe touristische Infrastruktur

Nächstes Treffen: Freitag, 11. Dezember, 20.00 Uhr, Hotel Gletscherblick, Hasliberg Goldern. Eine Zusammenfassung der ersten Sitzung, finden Sie hier.

Arbeitsgruppe Jugend

Die Arbeitsgruppe Jugend arbeitet verschiedene Ideen zu den Themen Begegnungspunkte und Vernetzung unter Jugendlichen. Mehr

Arbeitsgruppe Generationenwohnen

Die Arbeitsgruppe Generationenwohnen will verschiedene Dienstleistungen für Betagte fördern. Mehr

Die nächste Sitzung der Arbeitsgruppe Generationenwohnen findet am Mittwoch, 25. November um 17.30 Uhr statt. Ort wird demnächst hier bekannt gegeben.

Arbeitsgruppe Zweitwohnungsbesitzende

Die erste Sitzung der Arbeitsgruppe Zweitwohnungsbesitzende hat am Samstag 17. Oktober stattgefunden. Mehr

Die nächste Sitzung findet am Samstag, 6. Februar 2016 statt.

02. November 2015 – Hasliberger Baugewerbe präsentiert sich.

30.10.2015 – Informationsabend zum Thema Renovation

Nachdem das grosse Interessse der Zweitwohnungsbesitzenden für zeitnahe Renovationen bekannt wurde, wollte das einheimische Gewerbe die Chance nutzen und sich den Interessierten in Form eines Informationsanlasses präsentieren. Der Abend startete mit einem kurzen Informationsblock mit verschiedenen Referenten zum Thema Renovation. Anschliessend durften sich die Teilnehmer bei neun verschiedenen Marktständen der einheimischen Gewerbebetriebe über deren Dienstleistungen und Produkte informieren.

31.10.2015 – Renovationsparcours

Der zweite Teil der Veranstaltung rund um das Thema Renovation fand am Samstagmorgen statt.  Verschiedene attraktive Objekte durften besichtigt werden. Besitzer und Unternehmer gaben vor Ort Auskunft über die ausgeführten Arbeiten und die gemachten Erfahrungen. Für die bequeme Fortbewegung standen kostenlos Elektrovelos zur Verfügung.

DSC_8630

 

 

 

 

 

DSC_8627

 

DSC_8619

DSC_8625

DSC_8624

DSC_8623

DSC_8622

DSC_8621

28. Oktober 2015 – Die ersten Arbeitsgruppen nehmen ihre Arbeit auf.

Die ersten Arbeitsgruppen haben sich bereits zu ihrer Eröffnungs-Sitzung getroffen. Die Aufgaben wurden innerhalb der Gruppe besprochen und priorisiert.

  • Arbeitsgruppe Gewerbe/Baugewerbe/Holzbau

Die Arbeitsgruppe hat am 1. Oktober die Arbeit aufgenommen.

Die nächste Sitzung findet am 28. Januar 19.00 – 21.00 Uhr statt.

  • Arbeitsgruppe Hotellerie, Gastronomie und Parahotellerie

Die Startsitzung findet am Dienstag, 10. November um 16.30 bis 18.00 Uhr in der Gemeindeverwaltung Hasliberg statt.

  • Arbeitsgruppe touristische Infrastruktur

Nächstes Treffen: Freitag, 11. Dezember, 20.00 Uhr, Hotel Gletscherblick, Hasliberg Goldern. Eine Zusammenfassung der ersten Sitzung, finden Sie hier.

  • Arbeitsgruppe Jugend

Die Arbeitsgruppe Jugend arbeitet verschiedene Ideen zu den Themen Begegnungspunkte und Vernetzung unter Jugendlichen. Mehr

  • Arbeitsgruppe Generationenwohnen

Die Arbeitsgruppe Generationenwohnen will verschiedene Dienstleistungen für Betagte fördern. Mehr

Die nächste Sitzung der Arbeitsgruppe Generationenwohnen findet am Mittwoch, 25. November um 17.30 Uhr statt. Ort wird demnächst hier bekannt gegeben.

  • Arbeitsgruppe Dorfzentren

Die Arbeitsgruppe bemüht sich um die Belebung in allen vier Dörfern. Mehr

Die nächste Sitzung findet am Freitag, 6. November statt.

  • Arbeitsgruppe Zweitwohnungsbesitzende

Die erste Sitzung der Arbeitsgruppe Zweitwohnungsbesitzende hat am Samstag 17. Oktober stattgefunden. Mehr

Die nächste Sitzung findet am Samstag, 6. Februar 2016 statt.

  • Arbeitsgruppe Mobilität

Die Arbeitsgruppe Mobilität konnte ihre Tätigkeiten am 23. Oktober aufnehmen. Mehr

Die nächste Sitzung findet am Donnerstag, 14. Januar 2016 um 11 Uhr im Gemeindehaus Hasliberg statt.

_______________________________________________________________________

Erfolgreiche Durchführung der öffentlichen Veranstaltung
«Zukunft Hasliberg – wir gestalten mit».

Am Samstag, 6. Juni 2015 fand im Hasliberg Congress die von rund 100 Personen besuchte Veranstaltung statt. Mit zahlreichen engagierten Voten, einer tollen Stimmung und vielen Ideen für die Zukunft von Hasliberg verlief dieser Start in das Projekt äusserst erfolgreich.

20150606-093946-Zukunft Hasliberg

Prächtiges Heu- und Wanderwetter hielt gut 100 Einheimische und Zweitwohnungsbesitzer nicht davon ab, sich am Samstagmorgen um 9 Uhr im Kongresssaal zum Zukunftsworkshop zu treffen. Die Ziele der Veranstaltung bestanden darin, eine Aufbruchsstimmung in der Gemeinde zu schaffen, die Diskussion in den Handlungsfeldern ermöglichen, Arbeitsgruppen zu bestimmen und Mitglieder für diese zu rekrutieren.

20150606-110608-Zukunft HaslibergAn verschiedenen thematischen Stammtischen wurde in zwei Runden intensiv diskutiert. Das Resultat, das sich gegen Mittag zeigte, bestand in einer grossen Zahl von Zukunftsideen sowie in der Bildung von Arbeitsgruppen, welche die Massnahmen ab Herbst 2015 weiter ausarbeiten wollen. Die Arbeitsgruppen sind offen für weitere Mitglieder. -> Zu den Arbeitsgruppen.

Die angeregten Gespräche setzten sich auch im anschliessenden Apéro noch fort, wobei viele Kontakte durch den Anlass neu entstanden oder wieder aufgefrischt wurden.

Nach dem Zukunftsworkshop hat die Echogruppe die Massnahmen priorisiert. Dies bildete die Grundlage für die Ausarbeitung des Massnahmenplans durch die Projektleitung, der als Leitschnur der Umsetzung dienen wird.

Die Projektleitung wird anfangs September 2015 die Arbeitsgruppen in Gang setzen.